INFORMATIONEN ZUR SCHULISCHEN LAGE / CORONA-VIRUS

AKTUELLES

Unterrichtsbetrieb ab 14.06.21

Aufgrund des niedrigen Inzidenzwertes findet weiterhin Präsenzunterricht für alle Klassen, in voller Klassenstärke statt (bis 12.15 bzw. 13.00 Uhr).
Die Notbetreuung bis 15.30 Uhr bleibt bestehen.

Ab dem 21.06.21 findet voraussichtlich wieder regulärer Präsenzunterricht nach Stundenplan mit Nachmittagsunterricht statt.

Bitte beachten Sie den aktuellen Elternbrief! (siehe Downloads unten)

Wir wünschen unseren Abschlussschüler/innen
alles Gute und viel Glück für ihre bevorstehenden Prüfungen!

Aktuelle Elternbriefe und Informationen zum Download:

EB_Unterrichtsbetrieb_140621 (Elternbrief)

210604 Elterninfo-1

210602 Kurzübersicht Rahmenhygieneplan

210602  Merkblatt_Umgang mit Erkältungssymptomen-1

FAQ zum Unterrichtsbetrieb an Bayerns Schulen (Link zur Webseite des Kultusministeriums)

Masernimpfschutz Info Eltern  (PDF)

Hier finden Sie weitere Informationen und Videos zu den Selbsttests:

www.km.bayern.de/selbsttests

Welche Auswirkungen hat die sog. „Corona-Notbremse“ des Bundes auf den Unterrichtsbetrieb?

Maßgeblich ist derzeit der Schwellenwert von 165 bei der 7-Tage-Inzidenz im Landkreis:

Überschreitet der Landkreis den Schwellenwert an drei aufeinander folgenden Tagen,
treten die entsprechenden Maßnahmen ab dem übernächsten Tag in Kraft.

Unterschreitet der Landkreis den Schwellenwert an fünf aufeinander folgenden Tagen,
treten die entsprechenden Maßnahmen ab dem übernächsten Tag in Kraft.

Neu ist, dass ein Wechsel der Unterrichtsform auch während der Woche stattfinden kann,
d.h. der Freitag als Stichtag gilt nicht mehr.

Wir informieren Sie stets so schnell wie möglich, sollte es zu einer Veränderung kommen!